• Präsidentschaftswahlen 2017: Zwischen den Wahlgängen

    25. April 2017

    Präsidentschaftswahlen 2017: Zwischen den Wahlgängen

    Auf Grundlage des Ergebnisses des ersten Wahlgangs der französischen Präsidentschaftswahlen, der am 22. und 23. April 2017 erfolgte, findet die Stichwahl am 7. Mai 2017 zwischen den Kandidaten Emmanuel Macron und Marine Le Pen statt.
    Die Zeitspanne zwischen den beiden Wahlgängen ist bei den Präsidentschaftswahlen länger als bei anderen Wahlen in Frankreich. Sie beträgt 14 Tage, während bei den (...)

  • Ergebnis des Ersten Wahlganges der französischen Präsidentschaftswahlen

    24. April 2017

    Ergebnis des Ersten Wahlganges der französischen Präsidentschaftswahlen

    Emmanuel Macron (23,86%) und Marine Le Pen (21,43%) sind aus dem 1. Wahlgang der französischen Präsidentschaftswahlen am 23. April als Sieger hervorgegangen. Sie bestreiten am Sonntag, den 7. Mai die Stichwahl um das Präsidentenamt.
    Insgesamt waren etwa 47 Mio. Wähler zur Stimmabgabe aufgerufen. 36 444 294 Wähler gaben in den über 67.000 Wahllokalen ihre Stimme ab. Die Wahlbeteiligung lag damit (...)

  • Staatspräsident Hollande zum Attentat auf den Champs-Elysées

    21. April 2017

    Staatspräsident Hollande zum Attentat auf den Champs-Elysées

    Das ist die Botschaft, die ich heute Abend nicht nur an die Polizisten, Gendarmen und Soldaten richten möchte, sondern auch an alle Mitbürger. Sie sind geschützt, das ist unsere Pflicht, und sie werden dies auch in Zukunft sein. Alle ergriffenen Maßnahmen gehen in diese Richtung.

  • Infographie : So wird der französische Staatspräsident gewählt

    19. April 2017

    Infographie : So wird der französische Staatspräsident (...)

    Die Präsidentschaftswahlen finden am Sonntag, den 23. April (1. Wahlgang) und am Sonntag, den 7. Mai (2. Wahlgang) statt. Die französischen Wähler haben dabei im 1. Wahlgang die Wahl zwischen 11 Kandidaten. Die beiden bestplatzierten Kandidaten kommen dann in die Stichwahl.

  • Außenminister Ayrault und Johnson in Le Monde „Nein zu Assads Lügen“

    19. April 2017

    Außenminister Ayrault und Johnson in Le Monde „Nein zu Assads (...)

    In einem gemeinsamen Gastbeitrag für die Tageszeitung Le Monde vom 17. April 2017 verurteilen der französische Außenminister Jean-Marc Ayrault und sein britischer Amtskollege Boris Johnson den Zynismus des syrischen Präsidenten Bachar el-Assad.

    Aktuelles

    Deutscher Pressespiegel (frz.)

    GIF

    Abo


    legend inscription newsletter