• Wahl von Audrey Azoulay zur UNESCO-Generaldirektorin

    16. Oktober 2017

    Wahl von Audrey Azoulay zur UNESCO-Generaldirektorin

    Die frühere französische Ministerin für Kultur und Kommunikation Audrey Azoulay (45) ist am 13.10.2017 vom UNESCO-Exekutivrat als Nachfolgerin der scheidenden UNESCO-Generaldirektorin Irina Bokowa nominiert worden. Ihre endgültige Nominierung bedarf noch der Zustimmung der UNESCO-Generalkonferenz, die am 10. November 2017 am Sitz der Organisation in Paris stattfindet.
    Außenminister Jean-Yves Le (...)

  • Frankreichs Haushalt 2018: Weniger Schulden, mehr Investitionen und Stärkung (...)

    5. Oktober 2017

    Frankreichs Haushalt 2018: Weniger Schulden, mehr Investitionen (...)

    Das französische Kabinett hat am 27. September 2017 unter Vorsitz von Staatspräsident Emmanuel Macron den Haushaltsentwurf 2018 verabschiedet. Der Haushaltsentwurf setzt im Rahmen der im Sommer eingeleiteten Reformpolitik (Arbeitsrecht, Klimaplan, Bildung, Wohnen...) Schwerpunkte bei der Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft, dem Umbau des Sozialstaats, dem Energiewandel, der (...)

  • Initiative für Europa – Die Rede von Staatspräsident Macron im (...)

    4. Oktober 2017

    Initiative für Europa – Die Rede von Staatspräsident Macron im (...)

    Staatspräsident Emmanuel Macron stellte am 26. September 2017 an der Pariser Sorbonne-Universität seine „Initiative für Europa“ vor.

    Wir dokumentieren die Rede in deutscher Sprache im Wortlaut.

  • Leitlinien der Reform des Arbeitsrechts in Frankreich

    25. September 2017

    Leitlinien der Reform des Arbeitsrechts in Frankreich

    Mit einschneidenden Veränderungen im Arbeitsrecht will Frankreich Einstellungen in den Betrieben und Branchen fördern sowie die Arbeitsbeziehungen klarer und unbürokratischer regeln. Das Ziel der Reform ist es dabei, eine Kultur des sozialen Dialogs und der Verständigung, ähnlich wie in Deutschland auf den Weg zu bringen.
    Nachdem Premierminister Edouard Philippe und Arbeitsministerin Muriel (...)

  • Staatspräsident Macron vor der UN-Vollversammlung: Herausforderungen nur mit (...)

    22. September 2017

    Staatspräsident Macron vor der UN-Vollversammlung: Herausforderungen

    In seiner Rede vor der Vollversammlung der Vereinten Nationen am 19. September 2017 in New York wies Staatspräsident Emmanuel Macron darauf hin, dass allein der durch die UNO verkörperte multilaterale Ansatz in der Lage sei, die Herausforderungen des Terrorismus, der Migrationen, des Klimawandels, der Friedenssicherung und der digitalen Regulierung zu lösen.

    Aktuelles

    Deutscher Pressespiegel (frz.)

    GIF

    Abo


    legend inscription newsletter