14.Juli 2014 im Zeichen des Ersten Weltkriegs [fr]

PNG Die Feierlichkeiten zum französischen Nationalfeiertag standen dieses Jahr ganz im Zeichen der Erinnerung an die zwei großen Kriege.

Wie in einem Pressedossier vom Präsidialamt bekannt gegeben wurde, läutete der 14. Juli 2014 die Gedenkveranstaltungen zum 100-jährigen Ausbruch des ersten Weltkrieges ein.

Aus diesem Anlass lud Frankreich 80 Länder ein, an diesem Tag nach Paris zu kommen und an der Parade auf den Champs-Élysées teilzunehmen.
So waren mehr als 200 Soldaten und 250 Jugendliche aus aller Welt bei der Veranstaltung dabei.

Pressedossier mit ausführlichen Informationen (auf Französisch)

Letzte Änderung 11/08/2014

Seitenanfang