7.Deutsch-französischer Ministerrat in Paris

JPEG Am 12. Oktober fand unter der Führung von Staatspräsident Jacques Chirac und Bundeskanzlerin Angela Merkel im Elysée-Palast in Paris der 7. Deutsch-französische Ministerrat statt.

Themen des Ministerrats waren die Wettbewerbsfähigkeit Europas in den Bereichen Wissenschaft und Innovation, Energie, Luftfahrt und Weltraum sowie die Integration und Chancengleichheit im Hinblick auf das europäische Jahr der Chancengleichheit 2007.

Der Staatspräsident und die Bundeskanzlerin erörterten zudem internationale Fragen und die EU-Gipfel im Oktober und Dezember wie auch die EU-Ratspräsidentschaft Deutschlands.

Am Rande des Deutsch-Französischen Ministerrats in Paris vereinbarten der französische Außenminister Philippe Douste-Blazy und sein deutscher Kollege Frank-Walter Steinmeier eine noch engere Zusammenarbeit der beiden Außenministerien.

Ministerdokumente

- Vereinbarung über eine engere Zusammenarbeit der beiden Außenministerien

- Erklärung des Deutsch-französischen Verteidigungsrats (Paris, 12. Oktober 2006)

- Entschließung über die verstärkte deutsch-französische Zusammenarbeit bei Energie, Weltraum und Internetökonomie (Paris, den 12. Oktober 2006)- Französisch

 

Hintergrundinformationen über den Fortschritt einzelner bilateraler Projekte :

- Initiative "Integration und Chancengleichheit"

- Institutionelle Zusammenarbeit der Auswärtigen Dienste Frankreichs und Deutschlands

- Erbschaften und Schenkungen

- Gemeinsame deutsch-französische Ermittlungsgruppen

- Deutsch-französische Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Biometrie, BIODEV II-Versuche

- Deutsch-französische Zusammenarbeit im Forstsektor in Zentralafrika

- Europäisches Lufttransportkommando

- Forum zur Finanzierung von Innovation und Wettbewerbsfähigkeit am 14. Dezember 2006 in Straßburg

- Stärkung der europäischen grenzpolizeilichen Zusammenarbeit

- Die Förderung von wissenschaftlicher Exzellenz in Deutschland und Frankreich

Letzte Änderung 21/12/2006

Seitenanfang