Adenauer-De Gaulle-Preis 2012 an Edzard Reuter und Jean François-Poncet überreicht [fr]

Link und Leonetti © photothek / Imo - JPEG Aus Anlass des Deutsch-Französischen Tages haben Europaminister Jean Leonetti und sein neuer deutscher Amtskollege Michael Link am 24. Januar 2012 im Auswärtigen Amt in Berlin den Adenauer-de Gaulle Preis an den ehemaligen französischen Außenminister Jean François-Poncet und den Ex-Daimler-Benz-Chef Edzard Reuter überreicht.

Die beiden Persönlichkeiten erhielten den Preis für ihre Initiative zur Gründung des Evianer Wirtschaftstreffens. Seit 1992 treffen sich deutsche und französische Wirtschaftsvertreter einmal im Jahr zu Gesprächen in Evain am Genfer See. Im Anschluss an die Ehrung hatte Botschafter Maurice Gourdault-Montagne Vertreter des Kreises in die Botschaft geladen.

Der Adenauer-de Gaulle-Preis soll die aktive Mitwirkung der Bürger beider Länder an der Gestaltung der deutsch-französischen Partnerschaft anerkennen und fördern. Er ist mit einem Preisgeld von 10.000 Euro dotiert, den sich beide Preisträger teilen.

- Liste der Preisträger

Letzte Änderung 02/05/2012

Seitenanfang