Amtseinführung von Staatspräsident Macron [fr]

Am 14. Mai übernahm der neu gewählte Staatspräsident Emmanuel Macron sein Amt von dem scheidenden Präsidenten François Hollande.

Die Amtseinführung fand im festlichen Rahmen nach dem dafür vorgesehenen traditionellen Zeremoniell statt.

Nach dem Abschreiten einer Formation der Republikanischen Garde im Ehrenhof des Elysée-Palastes wurde der neue Staatspräsident von seinem Vorgänger zu einem Gespräch über die mit der Ausübung des Amtes zusammenhängenden Fragen sowie über die aktuelle Lage empfangen. Im Rahmen dieses Treffens erhielt er auch den Schlüssel für die französischen Nuklearwaffen.

Die anschließende Amtseinführung fand im Festsaal des Elysée-Palastes statt. Im Rahmen dieser Zeremonie wurden ihm von dem Großkanzler der Ehrenlegion die Insignien des Großen Kreuzes der Ehrenlegion überreicht.

Mit der Verlesung der Ernennungsurkunde durch den Präsidenten des Verfassungsrates Laurent Fabius trat Emmanuel Macron dann offiziell sein Amt an.

Nach einer Ansprache des neuen Staatspräsidenten endete die Einführungsfeier mit den militärischen Ehren der Republikanischen Garde und 21 Salutschüssen in der Esplanade des Invalides.

-  GIF
Fotostrecke der Amtseinführung

Letzte Änderung 18/05/2017

Seitenanfang