Arbeit 4.0: Arbeitsministerin Myriam El Khomri und Amtskollegin Andrea Nahles in der Botschaft [fr]

„Arbeit 4.0 mit Arbeitsministerin Neue Herausforderungen für Deutschland und Frankreich“: So das Thema der vierten und letzten Veranstaltung der deutsch-französischen Dialoge mit dem Titel „Wie zukunftsfähig sind unsere Sozialstaaten“, die am 22. Februar 2017 in Zusammenarbeit mit der Bertelsmann Stiftung in der Französischen Botschaft stattfand.

Nach einer Begrüßung durch Botschafter Philippe Etienne und den Direktor des Programms Europas Zukunft der Bertelsmann Stiftung Joachim Fritz-Vannahme, blickten die französische Arbeitsministerin Myriam El Khomri und ihre deutsche Amtskollegin Andrea Nahles auf die Herausforderungen, die die technische Entwicklung an Politik, Wirtschaft und den Arbeitnehmer stellt.

Im Anschluss folgten eine Filmvorführung mit Bürgerstimmen zu „Arbeit 4.0“ und eine Podiumsdiskussion mit den beiden Ministerinnen, dem Vorsitzenden des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) Reiner Hoffmann, dem Honorarprofessor und Inhaber des Lehrstuhls für sozialen Dialog und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen an der Wirtschaftshochschule ESCP Europe Jean-François Pilliard sowie dem Vorstandsvorsitzenden der Bertelsmann Stiftung Aart de Geus, der die Debatte moderierte.

- Zusamenfassung der Beiträge und der Diskussion

- Video

GIF - 115.3 kB
Vlnr: Jean-François Pilliard (ESCP), Aart de Geus (Bertelsmann-Stiftung), Arbeitsministerin Myriam El Khomri und DGB-Vorsitzender Reiner Hoffmann © Ambassade de France

Letzte Änderung 01/03/2017

Seitenanfang