Außenminister Juppé vor der 19. Botschafterkonferenz: Frankreich ist ein Akteur des Wandels [fr]

JPEG Außenminister Alain Juppé hat am 2. September 2011 in seiner Rede vor der 19. Botschafterkonferenz (31.8. – 2.9.2011) zu den aktuellen Herausforderungen der französischen und europäischen Diplomatie Stellung bezogen und dabei die Rolle Frankreichs als ein Akteur des Wandels unterstrichen.

JPEG Außenminister Alain Juppé hat am 2. September 2011 in seiner Rede vor der 19. Botschafterkonferenz (31.8. – 2.9.2011) zu den aktuellen Herausforderungen der französischen und europäischen Diplomatie Stellung bezogen und dabei die Rolle Frankreichs als ein Akteur des Wandels unterstrichen. Dabei ging er insbesondere auf die vier Prioritäten Frankreichs ein, d.h. die Verankerung des „Arabischen Frühlings“, die Entwicklung gerechterer und effizienterer globaler Steuerungsprozesse, die Verstärkung der europäische Integration und die Förderung der Entwicklung Afrikas.

- Rede als PDF-Dokument.

Letzte Änderung 08/09/2011

Seitenanfang