Ausstellungseröffnung "Die Bücher des Königs" in der Französischen Botschaft [fr]

JPEG Am Abend des 8. März eröffnete Botschafter Maurice Gourdault-Montagne die Ausstellung „Die Bücher des Königs“ in der französischen Botschaft. Anlässlich des 300. Geburtstags Friedrichs des Großen gibt die Ausstellung Einblicke in die Werke und Lektüre-Schätze des „Philosophenkönigs“.

JPEG Am Abend des 8. März eröffnete Botschafter Maurice Gourdault-Montagne die Ausstellung „Die Bücher des Königs“ in der französischen Botschaft. Anlässlich des 300. Geburtstags Friedrichs des Großen gibt die Ausstellung Einblicke in die Werke und Lektüre-Schätze des „Philosophenkönigs“. In seiner Eröffnungsrede sprach Botschafter Gourdault-Montagne über die künstlerische Kreativität und die modernen Überlegungen Friedrichs des Großen, über seine Liebe zur französischen Literatur und Kunst und nicht zuletzt über seinen engen Briefwechsel mit dem französischen Aufklärer Voltaire.

Neben dem Kurator und Initiator der Ausstellung, Wolfgang Kaiser, dem Geschäftsführer von EDF Deutschland, Herr Dejouany, und dem Wissenschaftsjournalisten, Dr. Eberhard Straub, waren auch zahlreiche prominente Gäste anwesend, darunter auch Georg Friedrich Prinz von Preussen und Prinzessin Sophie.

Letzte Änderung 16/03/2012

Seitenanfang