Befreiung Mossuls: Frankreich unterstützt Irak bei Bewältigung der Herausforderungen [fr]

Staatspräsident Emmanuel Macron hat am 9. Juli in einem Kommuniqué den Mut der von der internationalen Allianz gegen den IS unterstützten irakischen Streitkräfte gewürdigt und den Wunsch geäußert, dass mit diesem Sieg ein neues Kapitel in der Geschichte des Iraks beginne, in dem das Land seinen Frieden, seine Stabilität und seine Einheit wiederfinden möge.

Dabei verwies der Staatspräsident auch auf die französischen Einsatzkräfte, die durch ihre Unterstützung der irakischen Kräfte und der Peshmerga zum Erfolg der Operationen seit dem letzten Herbst beigetragen haben.

Dafür sei eine Antwort auf die humanitäre, wirtschaftliche und politische Notlage notwendig. Im Anschluss an die internationale Konferenz vom 20. Oktober 2016 in Paris zur Stabilisierung Mossuls werde Frankreich den Irak und die Regierung von Premierminister al-Abadi weiterhin uneingeschränkt bei der Bewältigung der Herausforderungen, vor denen das Land steht, unterstützen.

Letzte Änderung 17/07/2017

Seitenanfang