Bericht des Weltklimarats: Erklärung von Außenminister Laurent Fabius [fr]

Der zweite Teil des Berichts des Weltklimarats IPCC bestätigt, dass die Menschheit großen Gefahren ausgesetzt ist, wenn nichts unternommen wird, um die Folgen des Klimawandels einzudämmen.

Wie die Fachleute des IPCC bestätigen, besteht dringender Handlungsbedarf, jedoch ist die Lage nicht unabwendbar. Es gibt Lösungswege. Sie führen über die Anpassung unserer Wirtschaftsmodelle an die Anforderungen der nachhaltigen Entwicklung und über die Beschleunigung des Energiewandels.

Frankreich, das die verantwortungsvolle Aufgabe hat, die Weltklimakonferenz 2015 in Paris zu organisieren und den Vorsitz zu übernehmen, setzt sich mit aller Kraft dafür ein, einen neuen Weltklimapakt zu schließen, der die internationale Gemeinschaft zur Begrenzung der Treibhausgasemissionen verpflichtet.

Letzte Änderung 01/04/2014

Seitenanfang