Berlinale: Goldener Ehrenbär an Claude Lanzmann

JPEG Dem französischen Dokumentarfilmer und Regisseur Claude Lanzmann wurde am 14.2.2013 bei der 63. Berlinale der Goldene Ehrenbär für sein Lebenswerk verliehen.

„Claude Lanzmann ist einer der großen Dokumentaristen. In seiner Darstellung von Unmenschlichkeit und Gewalt, von Antisemitismus und seinen Folgen hat er eine neue filmische wie ethische Auseinandersetzung geschaffen. Wir fühlen uns geehrt, ihn ehren zu dürfen“, sagt Berlinale-Direktor Dieter Kosslick.

-  Hommage und Retrospektive

Letzte Änderung 15/02/2013

Seitenanfang