Botschafter Maurice Gourdault-Montagne an der Eberhard-Karl-Universität in Tübingen [fr]

Anlässlich seines Besuchs in Tübingen am 13. Juni führte der Botschafter Gespräche mit Bürgermeister Boris Palmer. Nachdem er sich in das Goldene Buch der Stadt eingetragen hatte, sprach der Botschafter auf Einladung des Dekans vor den Studentinnen und Studenten der Eberhard-Karl-Universität. Dabei erinnerte er an die langjährigen und besonders engen Bindungen zwischen der Universität Tübingen und Frankreich und an die Vitalität der 1957 ins Leben gerufenen Partnerschaft zwischen der Universität Tübingen und dem pôle universitaire d’Aix-Marseille. Er sprach auch über die großen Herausforderungen der deutsch-französischen Beziehung nach der Wahl des neuen Staatspräsidenten und über die gemeinsame Rolle der beiden Länder in der Europäischen Union vor dem Hintegrund der aktuellen Krise in der Euro-Zone und in Europa.

Letzte Änderung 14/06/2012

Seitenanfang