Botschafter beim Abschluss des deutsch-französischen Seminars in Fischbachau [fr]

Botschafter Maurice Gourdault-Montagne war am 26. und 27. Januar in München zum Abschluss des deutsch-französischen Seminars von Fischbachau.

Botschafter Maurice Gourdault-Montagne war am 26. und 27. Januar in München zum Abschluss des deutsch-französischen Seminars von Fischbachau. Dieses Seminar findet seit 1968 alljährlich statt und wird von der Bayerischen Staatskanzlei und dem französischen Generalkonsulat in München gemeinsam organisiert. Etwa hundert höhere bayerische Beamte und Richter hören Vorträge herausragender französischer Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur und diskutieren mit ihnen - auf französisch - über Themen, die das zeitgenössische Frankreich aber auch Deutschland betreffen. Der Botschafter hat einen Vortrag über das deutsch-französische Paar und Europa in der Finanzkrise gehalten. In München verlieh der Botschafter dem Leiter des Protokolls der Bayerischen Staatskanzlei, Axel Bartelt, die Insignien eines Ritters im Nationalen Verdienstorden.

Letzte Änderung 03/02/2012

Seitenanfang