COVID-19 - Kommuniqué von Frankreich, Deutschland und dem Vereinigten Königreich [fr]

2. März 2020
Frankreich, Deutschland und das Vereinigte Königreich bringen ihre uneingeschränkte Solidarität mit allen Menschen zum Ausdruck, die in Iran von COVID-19 betroffen sind. Wir bieten Iran ein umfassendes Paket aus materieller und finanzieller Unterstützung an um der schnellen Ausbreitung der Krankheit entgegenzuwirken.

Die materielle Unterstützung wird in einer Eilsendung per Flugzeug am 2. März transportiert und umfasst Ausrüstung für Labortests sowie weitere Ausstattung wie Schutzanzüge und Handschuhe.

Die E3-Staaten haben außerdem zugesagt, über die WHO oder andere VN-Organisationen circa fünf Millionen Euro an dringender zusätzlicher finanzieller Hilfe zur Bekämpfung der COVID-19-Epidemie in Iran zur Verfügung zu stellen.

Wir werden die globalen Anstrengungen zur Bekämpfung des Ausbruchs von COVID-19 weiterhin unterstützen. Unsere Unterstützung ist darauf ausgerichtet, den Schutzbedürftigsten weltweit zu helfen.

Letzte Änderung 02/12/2020

Seitenanfang