DFJW : Entdeckungstag 2018 / OFAJ : Journée découverte 2018

JPEG

Entdeckungstag 2018 des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW)

- Was ist der Entdeckungstag des DFJW ?

Auch dieses Jahr öffnen deutsche und französische Unternehmen und Institutionen zahlreichen Schwarzienne und Schülern ihre Tür. Sie laden ein, ihren deutsch-französischen Berufsalltag zu entdecken.

Bei diesem Projekt können Schüler/innen ab der 7. Klasse in Deutschland und ab der 6e in Frankreich ein Unternehmen in ihrer Region besuchen, das eng mit dem Partnerland zusammenarbeitet.

Der deutsch-französische Entdeckungstag in Unternehmen fördert das Interesse an Arbeit und Beruf und möchte Schülerinnen und Schüler auf Sprache und Kultur des Nachbarlandes neugierig machen.

Das Projekt steht unter der Schirmherrschaft des Auswärtigen Amts und des Ministère de l’Europe et des Affaires étrangères (französisches Außenministerium).

- Sie möchten als Unternehmen an dem Entdeckungstag teilnehmen ?

Auch bei der kommenden Ausgabe wird es wieder darum gehen, Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse für die Bedeutung der deutsch-französischen Kooperation auf wirtschaftlicher, institutioneller und kultureller Ebene zu sensibilisieren und ihnen die Vorteile von beruflicher Mobilität, Fremdsprachenkenntnissen und interkultureller Kompetenz im Hinblick auf ihre eigene Berufskarriere zu vermitteln.

Die teilnehmenden Unternehmen und Institutionen öffnen beim Entdeckungstag für ein paar Stunden ihre Türen, um Schülerinnen und Schüler aus ihrer Region zu empfangen und ihnen einen authentischen Einblick in ihren Arbeitsalltag zu gewähren. Durch Gespräche mit französischen oder französischsprachigen Mitarbeiter/-innen und Auszubildenden, Firmenpräsentationen, Produktionsrundgängen etc. werden die Schülerinnen und Schüler an die Tätigkeitsfelder eines deutsch-französisch agierenden Unternehmens heran geführt und erhalten konkrete Ideen für ihre eigene Ausbildungs- und Berufsplanung.

Das DFJW legt dabei einen besonderen Schwerpunkt auf die Einbindung von sozial benachteiligten Jugendlichen, die einen erschwerten Zugang zu deutsch-französischen Mobilitätsprogrammen haben.

Startschuss des Projektes ist der deutsch-französische Tag am 22. Januar, der auf die Unterzeichnung des Elysée Vertrages zurück geht. Die Besuche können dann noch bis Ende des Schuljahres organisiert werden und dauern jeweils 2 bis maximal 4 Stunden.

Sie sind ein französisches oder deutsches Unternehmen in in Bayern ? Sie arbeiten mit Frankreich ? Um Schüler einzuladen, melden Sie sich auf der Webseite des DFJW an : Anmeldung auf der Webseite des DFJW

PDF - 704.1 ko
DFJW : flyer Entdeckungstag 2018
(PDF - 704.1 ko)
PDF - 353.7 ko
DFJW Einladung - Entdeckungstag 2018
(PDF - 353.7 ko)

Journée découverte 2018 de l’Office franco-allemand pour la jeunesse (OFAJ)

- Qu’est-ce que la Journée Découverte de l’OFAJ ?

Cette année encore, des entreprises et institutions françaises et allemandes travaillant en étroite relation avec le pays partenaire ouvriront leurs portes à de nombreux élèves. Elles leur feront ainsi découvrir la réalité franco-allemande au quotidien.

A partir de la 6e en France et de la 7. Klasse en Allemagne, tous les élèves des établissements d’enseignement général, professionnel et technologique sont invités à participer à cette Journée Découverte dans une entreprise située dans leur région.

Cette initiative a pour but de susciter la curiosité des jeunes pour le monde professionnel et d’éveiller leur intérêt pour la langue et la culture du pays partenaire.

Le projet Journée Découverte est parrainé par le Ministère de l’Europe et des Affaires étrangères et le Auswärtiges Amt (Ministère fédéral des Affaires étrangères).

- Vous souhaitez participer à la Journée Découverte en tant qu’entreprise ?

Le prochain numéro se concentrera à nouveau sur la sensibilisation des élèves de 7e année à l’importance de la coopération franco-allemande sur les plans économique, institutionnel et culturel, ainsi que sur les avantages de la mobilité professionnelle, des compétences linguistiques et interculturelles pour mettre en avant leur propre carrière.

Les entreprises et institutions participantes ouvrent leurs portes quelques heures le jour de la découverte, afin de recevoir des étudiants de leur région et de leur donner un aperçu authentique de leur travail quotidien. Grâce à des conversations avec des employés et apprentis français ou francophones, des présentations d’entreprises, des visites, etc., les étudiants découvrent les domaines d’activité d’une entreprise franco-allemande et donnent des idées concrètes pour leur propre formation et planification de carrière.

Le DFJW attache une importance particulière à l’inclusion des jeunes socialement défavorisés qui ont un accès difficile aux programmes de mobilité franco-allemands.

Le projet débutera le 22 janvier, à l’occasion de la journée franco-allemande dont la création remonte à la signature du traité de l’Elysée. Les visites peuvent alors être organisées jusqu’à la fin de l’année scolaire et durer de 2 à 4 heures maximum.

Vous êtes une entreprise française ou allemande en Bavière ? Vous travaillez en liaison avec la France ? Inscrivez-vous sur le site de l’OFAJ pour accueillir des élèves : Inscription sur le site de l’OFAJ

Dernière modification : 11/12/2017

Haut de page