Der Botschafter würdigt Produkte aus dem französischen "terroir" [fr]

Am 16. Februar 2012 empfing Botschafter Maurice Gourdault-Montagne drei französische Meister des Champagners zu einer Verkostung in den Empfangsräumen der Botschaft. Er würdigte bei dieser Gelegenheit die Tradition, Vielfalt und Qualität der französischen Lokalerzeugnisse, und insbesondere das Werk der drei Champagner-Produzenten, die oft mit "Alchimisten" verglichen werden. Dabei erinnerte er daran, dass es junge deutsche Unternehmer waren, die sich als Erste in Frankreich niederließen, um Champagner herzustellen, womit in diesem edlen Wein in gewisser Weise der Ursprung der deutsch-französischen Freundschaft zu sehen sei.

Letzte Änderung 17/02/2012

Seitenanfang