Der Generalkonsul

JPEG

Pierre LANAPATS

Generalkonsul der Französischen Republik in Bayern.

Geboren am 25 September 1957

Studium

Gymnasium Charlemagne und Gymnasium Louis-le-Grand, Paris,

Masterabschluss in Geschichte und Diplom in Geschichte des Mittelalters
(Universität Paris IV-Sorbonne und Westfälische Wilhelms-Universität Münster)

Lebenslauf

1985-1986 : Referent, Presse- und Informationsamt, Auβenministerium, Paris

1986-1988 : Vizekonsul in Bonn (Deutschland)

1988-1991 : Vizekonsul in Warschau (Polen)

1992-1993 : Referent, Referat für Francophonie, Auβenministerium, Paris

1994-1996 : Referent, Abteilung für Öst-Europa, Balkans, Ruβland und Central Asien, Auβenministerium, Paris

1996-1999 : Persönlicher Beauftrager für den Generalsekretär des Auβenministeriums, Paris

1999-2000 : Austauschdiplomat bei dem Auswärtigen Amt, Berlin

2000-2003 : 1. Sekretär an der französischen Botschaft in Berlin

2003-2006 : Büroleiter in der Personalabteilung, Auβenministerium, Paris

2006-2007 : Stellvertretender Leiter der französicher Vertretung bei der UNESCO

2007-2009 : Referatsleiter für Archäologie und Sozialwissenschaften, Auβenministerium, Paris

2009-2010 : Referatsleiter für wissenschaftlichen Austausch, Auβenministerium, Paris

2010-2011 : Generalkonsul in Frankfurt/Main (Deutschland)

2011-2015 : Inspekteur bei der Generalinspektion des Auβenministeriums, Paris

2015-2017 : Stellvertretender Abteilungsleiter für Kultur, Bildung und Forschung, Paris

2017 : Generalkonsul in München (Deutschland)

Dernière modification : 25/09/2017

Haut de page