Deutsche und französische Arbeitgeber für eine ehrgeizige europäische Wettbewerbsstrategie [fr]

JPEG Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz am 5. Februar 2014 in Paris haben der Präsident des französischen Arbeitgeberverbandes MEDEF, Pierre Gattaz und der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie Ulrich Grillo, eine 8 Punkte umfassende gemeinsame Erklärung zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Industrie vorgestellt.

Die Regierungen beider Länder müssten sich auf dem deutsch-französischen Ministerrat am 19. Februar 2014 und dem Europäischen Rat am 20. und 21. März für eine ehrgeizige Wettbewerbsstrategie einsetzen. Dazu gehöre ein industrieller Grundlagenvertrag für die EU, um die industriellen Wertschöpfungsketten in Europa zu stärken, so die beiden Arbeitgeberpräsidenten.

Grillo wurde am Abend auch von Staatspräsident Hollande, Premierminister Ayrault und Wirtscahfts- und Finanzminister Moscovici zu Gesprächen empfangen.

-  Gemeinsame Erklärung lesen

Letzte Änderung 06/02/2014

Seitenanfang