Deutschland und Frankreich gemeinsam für eine starke EU-Agrarpolitik nach 2013

Quelle: BMELV - JPEGAm 14. September haben Landwirtschaftsminister Bruno Le Maire und seine deutsche Amtskollegin Ilse Aigner in Berlin ein gemeinsames Positionspapier der Regierungen Deutschlands und Frankreichs zur Weiterentwicklung der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) nach 2013 unterzeichnet. Das abgestimmte Papier ist das Ergebnis einer engen Zusammenarbeit, die im Rahmen der deutsch-französischen Agenda 2020 zwischen den beiden Regierungen vereinbart wurde.

Quelle: BMELV - JPEG Am 14. September haben Landwirtschaftsminister Bruno Le Maire und seine deutsche Amtskollegin Ilse Aigner in Berlin ein gemeinsames Positionspapier der Regierungen Deutschlands und Frankreichs zur Weiterentwicklung der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) nach 2013 unterzeichnet. Das abgestimmte Papier ist das Ergebnis einer engen Zusammenarbeit, die im Rahmen der deutsch-französischen Agenda 2020 zwischen den beiden Regierungen vereinbart wurde.

- Deutsch-Französische Position für eine
starke Gemeinsame Agrarpolitik nach 2013

Letzte Änderung 15/09/2010

Seitenanfang