Die älteste DFG Deutschlands feiert in Hamburg 65-jähriges Jubiläum

Die Deutsch-Französische Gesellschaft Cluny in Hamburg, die im November 1947, 15 Jahre vor der Unterzeichnung des Elyseevertrags, gegründet wurde, feierte am 1. Dezember ihr 65-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass reiste Botschafter Gourdault-Montagne nach Hamburg um den offiziellen Feierlichkeiten bezuwohnen.

Die Deutsch-Französische Gesellschaft Cluny ist die älteste ihrer Art und verschrieb sich von Anfang an der Deutsch-Französischen Versöhnung und Freundschaft. Der Name Cluny erinnert an das Benediktinerkloster im Burgund, das schon im Mittelalter die Förderung des Friedens sowie die Pflege des Geistes und der Kunst vorantrieb, die Konsequenzen für das gesamte Abendland hatten.

Diese Ideale sind auch heute noch von großer Aktualität und Bedeutung für die deutsch-französischen Zusammenarbeit in Europa.

Letzte Änderung 05/12/2012

Seitenanfang