Eintritt frei für Jugendliche in Museen in Frankreich ab April 2009 [fr]

JPEG Kurz mal ins Museum, dieser Traum wird ab dem Frühjahr für alle Jugendlichen unter 25 Jahre wahr. Staatspräsident Nicolas Sarkozy kündigte bei seiner Neujahrsansprache vor den Kulturschaffenden am 13. Januar den freien Eintritt in staatliche Museen und Monumente ab dem 4. April dieses Jahres für die jungen Erwachsenen sowie auch Lehrer an. Diese Maßnahme, die allein die Dauerausstellungen betrifft, sei kein Minusgeschäft für die Museen, so der Staatschef, da Jugendliche, die an Besuche gewöhnt seien, diese auch im Erwachsenenalter fortsetzten.

Das Kulturministerium hatte in der ersten Jahreshälfte 2008 schon einmal den freien Eintritt Jugendlicher in 14 nationale Museen sowie - an ausgewählten Tagen - auch in vier Pariser Museen getestet. Studien ergaben dabei eine deutliche Steigerung der Besucherzahlen von Jugendlichen. Allerdings ging diese Steigerung anders als erhofft auf einen relativ homogenen Besuchertypus zurück.

Zudem kündigte Nicolas Sarkozy die Aufstockung des Budgets für die Restaurierung von nationalen Kulturgütern um 100 Millionen Euro bis zum Ende seiner Amtsperiode sowie die Schaffung eines französischen historischen Museums an.

Liste der staatlichen Museen

Letzte Änderung 26/04/2012

Seitenanfang