Ende des Kampfeinsatzes in Afghanistan – Frankreich dankt seinen Soldaten [fr]

GIF 153 französische Soldaten wurden am 7. Dezember 2012 nach ihrer Rückkehr aus Afghanistan von Verteidigungsminister Jean-Yves le Drian auf Zypern in Empfang genommen. Sie gehören zu den letzten in Afghanistan stationierten französischen Streitkräften, denen der Minister den Dank der gesamten Nation entgegenbrachte.
Minister le Drian sagte bei diesem Anlass: „Heute sind unsere beiden Ziele, Al-Kaida in die Schranken zu weisen und Afghanistan durch die Bildung und Ausbildung von Streitkräften seine Souveränität zurückzugeben, nahezu erfüllt.“

Seit seiner Amtseinführung hat sich Staatspräsident François Hollande dafür eingesetzt, dass die französischen Soldaten zu den Feiertagen wieder zu Hause sein würden.

Der Abzug der französischen Soldaten bildet eine Etappe in der Zusammenarbeit Frankreichs mit Afghanistan. Ab Januar werden die französischen Soldaten im Rahmen der multinationalen Streitkräfte ihre Arbeit auf die Ausbildung der afghanischen Armee sowie auf die Leitung des Militärkrankenhauses in Kabul konzentrieren.

- Abzug der französischen Kampftruppen aus Afghanistan ist abgeschlossen
- Afghanistan: Letztes Kontigent französischer Soldaten in Kabul bleibt bis Ende 2012

Letzte Änderung 11/12/2012

Seitenanfang