Erklärung des Staatspräsidenten zum Attentat in Ägypten (9. April 2017) [fr]

Mit Bestürzung hat Staatspräsident Hollande von dem abscheulichen Attentat erfahren, das am Morgen des 9. April während der Messe am Palmsonntag die Kirche Sankt Georg in Tanta im Nil-Delta getroffen und zahlreiche Opfer gefordert hat.

„Ich spreche ihren Familien meine Anteilnahme aus und wünsche den Verletzten eine rasche Genesung.

Erneut wurde Ägypten von Terroristen angegriffen, die seine Einheit und Vielfalt zerstören wollen.

In dieser schweren Prüfung steht Frankreich Ägypten voll und ganz zur Seite und setzt in Absprache mit den ägyptischen Behörden alle Kräfte in Bewegung für den Kampf gegen den Terrorismus.“

Letzte Änderung 24/04/2017

Seitenanfang