Eröffnung der Ausstellung „Pablo Picasso – Bacchanal des Minotaurus“ [fr]

Am 11. Januar reiste Botschafter Gourdault-Montagne zur Eröffnung der Ausstellung „Pablo Picasso – Bacchanal des Minotaurus“ nach Apolda. Anwesend waren ebenfalls Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht, der Landrat des Landkreises Weimarer Land Hans-Helmut Münchberg, die französische Honorarkonsulin in Thüringen Bärbel Grönegres sowie der Bürgermeister Apoldas Rüdiger Eisenbrand. In seinem Grußwort ging der Botschafter auf Picassos Werk ein, dessen Bedeutung inzwischen weit über die Kunst hinaus gehe und das von einer revolutionären und teilweise gewaltsamen Freiheit gekennzeichnet sei. Er betonte besonders, dass das Kunsthaus Apolda mit Ausstellungen wie dieser zum europäischen Kulturdialog beitrage.

Letzte Änderung 30/01/2014

Seitenanfang