Eröffnung des 50. deutsch-französischen Volksfests in Berlin [fr]

Am 15. Juni eröffnete Botschafter Gourdault-Montagne gemeinsam mit Berlins Regierendem Bürgermeister Klaus Wowereit das 50. deutsch-französische Volksfest am Kurt-Schhmacher-Damm in Berlin-Reinickendorf. In seiner Eröffnungsrede ging der Botschafter auf die deutsch-französische Freundschaft ein, die mit dem Fest gewürdigt wird und den Deutschen die Gelegenheit gibt, Frankreich, seine Gastronomie und die Geschichte seiner Regionen besser kennenzulernen. Er hob dabei die besondere Bedeutung des 50. deutsch-französischen Volksfests kurz vor dem 50. Jahrestag der Unterzeichnung des Elysée-Vertrags, Grundstein der deutsch-französischen Zusammenarbeit, am 22.01.2013 hervor und kündigte das bevorstehende „Deutsch-Französische Jahr“ an. Das größte Volksfest der Hauptstadt läuft noch bis 15. Juli.

- Deutsch-französisches Volksfest

Fotos ©Französische Botschaft in Deutschland

Letzte Änderung 25/09/2014

Seitenanfang