Explosion in der U-Bahn von Sankt Petersburg [fr]

Nach der Explosion in der U-Bahn von Sankt Petersburg, die nach vorläufigen Einschätzungen etwa 10 Tote und zahlreiche Verletzte zur Folge hatte, drückt der französische Staatspräsident seine Solidarität mit dem russischen Volk aus.
Die genauen Umstände dieser Katastrophe werden im Rahmen der eingeleiteten Ermittlungen wegen Terroranschlag geklärt. Dieses tragische Ereignis erinnert an die Notwendigkeit, stets wachsam zu sein.

Frankreich ist bereit, auf jegliche von der Russischen Föderation kommende Bitte um Unterstützung einzugehen.

Der Staatspräsident, der in Kürze Gespräche mit Präsident Putin führen wird, übermittelt den Familien und Angehörigen der Opfer sein aufrichtiges Beileid.

Letzte Änderung 12/06/2017

Seitenanfang