Filmemacher François Ozon erhält Filmpreis Köln 2012 [fr]

JPEG Während des internationalen Film- und Fernsehfestivals „Cologne Conference“, das vom 30. September bis 5. Oktober 2012 zum 22. Mal stattfindet, wird der französische Filmemacher François Ozon gemeinsam von der Film- und Medienstiftung Nordrhein-Westfalen und der Stadt Köln mit dem mit 25.000,- € dotierten Filmpreis Köln geehrt. Dieses Festival, auf dem die neuesten Film- und Fernsehproduktionen vorgestellt und jährlich fast 10.000 Gäste erwartet werden, zählt zu den wichtigsten Medienveranstaltungen weltweit.

Im Rahmen der „Cologne Conference“ ist François Ozon vom 2. bis zum 4. Oktober zudem eine Retrospektive gewidmet, darunter als Höhepunkt die Premiere seines neuen Films, die Tragikkomödie „In The House“, die am 28. November 2012 in den deutschen Kinos anläuft.
Der Filmpreis Köln wird jedes Jahr im Rahmen der „Cologne Conference“ verliehen und ehrt die Regisseure, Filmemacher, Autoren, Kameramänner und Komponisten, die zur Strahlkraft der audiovisuellen Medien beitragen.

Weitere Informationen:

- www.cologne-conference.de

- www.francois-ozon.com/fr

Letzte Änderung 17/09/2012

Seitenanfang