Frankreich lädt zum Fest des Nationalfeiertags auf dem Pariser Platz [fr]

GIF Am Vorabend des französischen Nationalfeiertags lädt die Französische Botschaft die Bewohner und Besucher Berlins in diesem Jahr zum wiederholten Male am 13. Juli von 12.00 – 22.30 Uhr zum traditionellen Straßenfest - dem bal populaire - auf dem Pariser Platz ein.

GIF Am Vorabend des französischen Nationalfeiertags lädt die Französische Botschaft die Bewohner und Besucher Berlins in diesem Jahr zum wiederholten Male am 13. Juli von 12.00 – 22.30 Uhr zum traditionellen Straßenfest - dem bal populaire - auf dem Pariser Platz ein.

Der neue Botschafter Maurice Gourdault-Montagne, der erstmals an diesem geschichtsträchtigen Ort mitfeiert, schätzt sich glücklich, so wieder in der deutschen Hauptstadt gemeinsam die Freiheit zu feiern, für die der französische Nationalfeiertag am 14. Juli steht.

Auf dem Platz lädt ein Stück Frankreich mit gastronomischen Leckerbissen und Infoständen der Partner zum Verweilen ein. Für die Stimmung sorgt die Ska-Reggae-Band Babylon Circus aus Lyon, die „Strassentruppe in Bewegung“ Ethnic97 und die Akkordeonistin Marianne Cornil, die mit ihren Chansons zu romantischen Träumereien einlädt. Mit dabei auch wieder der DJ Thomas Bohnet mit seiner Tour de France Disco, die ultimative Aufforderung zum Tanzen – so wie überall auf den öffentlichen Plätzen Frankreichs am 14 juillet.

Eine besondere Attraktion erwartet die Besucher am Stand von Total, der als offizieller Mineralölpartner des Red Bull Racing-Teams in der Formel 1 den Formel 1- Wagen des Weltmeisters von 2010, Sebastian Vettel, zeigt. Autogrammkarten von allen Fahrern liegen
ebenfalls für das Publikum bereit.

- www.fetenationale.de

Informationen zu den Musikgruppen

Babylon Circus

Babylon Circus ist eine französische Ska-Reggae-Band aus Lyon, die 1995 gegründet wurde. Die 9-köpfige Band mit den dicken Bläsersätzen zelebriert seitdem auf den Spuren von Manu Chao, Mano Negra und Tryo eine Melange aus dem traditionellen Folk Osteuropas, neo-realistischen Songelementen ihrer französischen Heimat, aus urbanem Reggae, Ska, Jazz, Dub und Punk.

Babylon Circus spielen keine Konzerte, sie betören mit einem berauschenden Spektakel. Verführerischer als jede Rockshow, rockiger als jeder Zirkus : mit Clownerien, Pantomime und witzigen Improvisationen zielen Babylon Circus auf alle Sinne und machen ihre Auftritte zum ganzheitlichen, magischen Erlebnis.

In ihrer Heimat ist der wunderbare musikalische Wanderzirkus damit schnell Kult geworden, hat in seiner zehnjährigen Geschichte inzwischen aber auch ein großes Publikum in 25 Ländern Europas.

www.babyloncircus.com

DJ Thomas Bohnet - Tour de France Disco

Gespielt wird, was gefällt und tanzbar ist. Ob Sixties-Hits von Serge Gainsbourg, oder Rock, Alternative-Chanson mit Tryo, French Reggae, Rai oder Nouvelle Chanson von Camille und Anais. Dazu Partyhits etwas French Rap, French Pop von Yelle, und Emilie Simon.

www.le-tour.net

Ethnick 97

Ethnick 97 ist eine Strassentruppe in Bewegung, um ein polyrythmisches Konzept versammelt. Eine Gruppe, die in die Welt der Musik Originalität und eine neue Farbe bringt.

Eine Gruppe, die zur Unterstützung der Kultur der Französische Karibik beiträgt, ihre Traditionen wieder aufnimmt, auch das Volkswissen.

www.myspace.com/ethnick97

Marianne Cornil

Die Akkordeonistin Marianne Cornil führt mit ihren Chansons von Paris nach Berlin und einmal um die Welt! Romantische Träumereien und poetische Phantasien über Liebe und Leidenschaft, die das Ohr streicheln und mitten ins Herz treffen.

www.myspace.com/mariannecornil

Letzte Änderung 12/07/2011

Seitenanfang