Französische Filmförderung weltweit [fr]

Jedes Jahr im Mai findet in Cannes eines der bedeutendsten Filmfestivals statt. Vom 14. bis 25. Mai 2014 werden auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Filme aus aller Welt um die begehrten Auszeichnungen konkurrieren. Mit einem umfassenden Förderprogramm unterstützt Frankreich jedes Jahr Filmemacher aus der ganzen Welt.

JPEGIn der Kategorie Cinémas du monde, die vom Institut français in enger Zusammenarbeit mit dem Festival Cannes und dem Marché du film konzipiert wird, unterstützt Frankreich ausländische Filmemacher, besonders aus Schwellenländern, die ihren ersten oder zweiten Spielfilm drehen wollen. In diesem Jahr erhielten 6 der 37 für Cannes ausgewählten Filme eine solche französische Förderung.

Das Centre national de la cinématographie und das Institut français als Handlungsträger des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten und internationale Entwicklung haben dieses Filmförderungssystem gemeinsam eingerichtet. 2013 wurde es mit einem Haushalt von 6 Millionen Euro ausgestattet. Die Hilfen fließen in Spielfilme, Trickfilme und Dokumentarfilme ausländischer Filmemacher, die eine Koproduktion mit Frankreich anstreben. Fördermittel im Anschluss an die Dreharbeiten stehen ebenfalls zur Verfügung.

Frankreich leistet auch hier einen bedeutenden Beitrag zur Förderung der kulturellen Vielfalt.

www.festival-cannes.com

Letzte Änderung 25/04/2014

Seitenanfang