Freundschaftsspiel Deutschland-Frankreich in Bremen [fr]

GIFBeim Fußballspiel Deutschland gegen Frankreich am Abend des 29. Februar 2012 waren auch 50 Angehörige der Deutsch-Französischen Brigade unter den Zuschauern.

Frankreich gewann das Freundschaftsspiel in Bremen 2:1.
Beim Fußballspiel Frankreich gegen Deutschland am Abend des 29. Februar 2012 in Bremen waren auch 50 Angehörige der Deutsch-Französischen Brigade unter den Zuschauern. Die Soldaten, die in Afghanistan und im Kosovo im Einsatz waren, wurden von Straßburg mit einer Transall-Maschine nach Bremen gebracht, wo sie von der französischen Honorarkonsulin Dominique Wehrmann begrüßt wurden.
Die Idee zu diesem Besuch hatte der Staatssekretär beim Minister für Verteidigung und Kriegsveteranen, Marc Laffineur, der in seiner Initiative vom Bundesverteidigungsministerium unterstützt wurde und das Spiel ebenfalls im Weserstadion verfolgte.
Die Soldaten waren in der Logistikschule der Bundeswehr untergebracht und rundeten ihren Aufenthalt in Bremen mit einem Besuch im Senat und im Rathaus ab.

Letzte Änderung 14/01/2015

Seitenanfang