Gedenkfeiern in ehemaligen KZ Oranienburg und Ravensbrück [fr]

Am 20. April nahm Botschafter Maurice Gourdault-Montagne an der Übergabe der neugestalteten Freiflächen der KZ-Gedenkstätte Sachsenhausen durch den Bundesbeauftragten für Kultur und Medien Bernd Neumann teil.

Am 22. April folgte der Botschafter der Einladung der Amicale Française Ravensbrück zur Gedenkfeier der Befreiung des Konzentrationslagers Ravensbrück. Im Rahmen der Feierlichkeiten wurde ein Platz nach Marie-Claude Vaillant-Couturier, Mitglied des französischen Widerstands und Witwe des Politikers und Journalisten Paul Vaillant-Couturier, benannt.

Am 23. April empfing Botschafter Gourdault-Montagne die Vereinigung der Deportierten von Oranienburg/Sachsenhausen.

Letzte Änderung 26/04/2012

Seitenanfang