Gemeinsame Pressekonferenz von Staatspräsident Macron und Bundeskanzlerin Merkel [fr]

Am 27. Februar kamen Staatspräsident Macron und Bundeskanzlerin Merkel in Paris zusammen, um über die Umsetzung konkreter Projekte aus dem Vertrag von Aachen, sowie über europäische Themen zu sprechen.

Gegenstand ihres Gesprächs waren unter anderem:

  • Schaffung einer deutsch-französischen digitalen Plattform für audiovisuelle Inhalte und Informationsangebote
  • Einrichtung eines gemeinsamen Bürgerfonds zur Förderung gemeinsamer Projekte zivilgesellschaftlicher Akteure
  • Einrichtung eines Ausschusses für grenzüberschreitende Zusammenarbeit
  • Einrichtung eines deutsch-französischen Forschungs- und Innovationsnetzwerks für Künstliche Intelligenz
  • die Hauptthemen auf der Tagesordnung des Europäischen Rates am 21. und 22. März 2019:
    • Schaffung eines Budgets für die Eurozone
    • Schutz der europäischen Industrie angesichts strategischer Bedrohungen
    • transatlantische Beziehungen und internationale Lage
    • Verteidigungsbeziehungen zwischen Frankreich und Deutschland

Sehen Sie hier die gemeinsame Pressekonferenz in voller Länge:

Letzte Änderung 06/03/2019

Seitenanfang