Institut français zu Gast beim Bürgerfest des Bundespräsidenten [fr]

Am 30. und 31. August 2013 lud Bundespräsident Joachim Gauck zum Bürgerfest in den Park von Schloss Bellevue in Berlin ein. Zu den Festpartnern gehörte in diesem Jahr erstmalig das Institut français Deutschland, das bundesweite Netzwerk deutsch-französischer Kultureinrichtungen.

Während der Bundespräsident am 1. Veranstaltungstag vor allem ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürgern für ihr Wirken dankte, stand am 2. Tag der Amtssitz des Bundespräsidenten allen Besucherinnen und Besuchern offen. Unter den Besuchern des Standes des Institut français war auch Botschafter Maurice Gourdault-Montagne.

Im Zelt des Institut français informierte das Institut gemeinsam mit dem Deutsch-Französischen Jugendwerk und der Vereinigung Deutsch-Französischer Gesellschaften für Europa über die Vielfalt der deutsch-französischen Zusammenarbeit. Dazu gehören: Ausbau der Sprachkenntnisse, Jugendaustausch, Hochschulmobilität sowie die kulturelle Zusammenarbeit. Am frühen Abend trat die Schülerband des Gerhart-Hauptmann-Gymnasiums mit einem eigenen Song auf Französisch auf der Parkbühne auf, bevor dann die Gruppe La Gâpette ihr Können unter Beweis stellte.

- www.bundespraesident.de

Fotos ©Eric Morin - Französische Botschaft in Deutschland

Letzte Änderung 04/09/2013

Seitenanfang