Intendant des Deutschlandradios Willi Steul zum Kommandeur des nationalen Verdienstordens ernannt [fr]

copyright: Deutschlandradio - Markus Mirschel
copyright: Deutschlandradio - Markus Mirschel
copyright: Deutschlandradio - Markus Mirschel
copyright: Deutschlandradio - Markus Mirschel

Am 11.April 2012 verlieh Botschafter Maurice Gourdault-Montagne dem Intendanten des Deutschlandradios Willi Steul die Insignien eines Kommandeurs des nationalen Verdienstordens. Die Ehrung fand in der Französischen Botschaft am Pariser Platz statt.

Steul wurde für seine bemerkenswerten und unermüdlichen Beiträge zum deutsch-französischen Dialog geehrt. In seiner Laudatio hob Botschafter Gourdault-Montagne insbesondere die Zusammenarbeit des Deutschlandradios mit Radio France im November 2009 hervor (die Sendung „Radio France fait le mur“, „Radio France baut die Mauer“, erinnerte an den Mauerfall im November 1989.) 2010 entstand in Kooperation mit France Inter die Sendung „résistances“, „Widerstände“, welche General de Gaulles Aufruf vom 18. Juni 1940 gedachte. Als großer Frankreichfreund und Kenner französischer Kultur und Sprache erhielt Willi Steul 2003 die französische Staatsbürgerschaft.

Letzte Änderung 13/04/2012

Seitenanfang