Internationaler Tag der Französischlehrkräfte 2019: Innovation und Kreativität

Der Internationale Tag der Französischlehrkräfte findet erstmals am 28. November 2019 statt. Er verbindet all jene, die weltweit Französisch unterrichten. Ziel ist es, die Bedeutung der Lehrenden bei der Vermittlung von französischer Sprache und Kultur zu würdigen, ihren Austausch untereinander zu fördern sowie Expertise und bewährte Praktiken zu teilen. Dafür werden in allen beteiligten Ländern Veranstaltungen rund um den Beruf des Französischlehrers, der Französischlehrerin organisiert, auch in Deutschland.

Banner Internationaler Tag der Französischlehrkräfte - JPEG

Internationaler Tag der Französischlehrkräfte weltweit

Die Einführung des internationalen Tages der Französischlehrkräfte wurde im März 2018 von Staatspräsident Emmanuel Macron mit dem Ziel angekündigt, den Lehrberuf und insbesondere den für Französisch stärker zu würdigen und sichtbarer zu machen.

In der Folge dieser Ankündigung findet nun der weltweit erste internationale Tag der Französischlehrkräfte statt, für den in zahlreichen Ländern insgesamt 150 Veranstaltungen auf lokaler Ebene organisiert wurden. Sie alle kreisen um das Thema Innovation und Kreativität. Innovation beschränkt sich dabei nicht nur auf das Digitale. Sie kann auch auf neue Praktiken abzielen, um schwierige Lerninhalte zu vermitteln.

Internationaler Tag der Französischlehrkräfte in Deutschland

In Deutschland organisieren das Institut français Deutschland und die Französische Botschaft Fortbildungen zu innovativen Lehrmethoden. Eine davon findet im Rahmen der 19. Französischen Filmwoche statt. Auf dem Programm stehen die Einbindung des Films 100 Kilo Sterne in den Unterricht sowie ein Austausch mit den Schauspielerinnen Pauline Serieys und Angèle Metzger. Darüber hinaus sind 150 Lehrende aus Berlin und Brandenburg und die Vertreter der Bildungsministerien beider Länder zur Vorführung des Filmes mit anschließendem Gespräch und Empfang mit den Schauspielerinnen geladen.

In einem persönlichen Brief richtet sich Botschafterin Anne-Marie Descôtes an die Französischlehrkräfte in Deutschland und versichert sie der Unterstützung des Institut français Deutschland bei der Planung und Durchführung ihres Unterrichts, insbesondere mit Blick auf diverse Sprach- und Kulturangebote. In dem Schreiben dankt Sie ihnen persönlich „für [i]hr tägliches Engagement im Dienste der französischen Sprache und der frankophonen Kulturen in all ihrer Vielfalt.“

Brief von Botschafterin Anne-Marie Descôtes an die Französischlehrkräfte in Deutschland

(in französischer Sprache)

PDF - 97.9 kB
Brief der Botschafterin an die Französischlehrkräfte
(PDF - 97.9 kB)

Mehr Infos zum internationalen Tag der Französischlehrkräfte

Letzte Änderung 10/12/2019

Seitenanfang