Kolloquium Frankreichs Wirtschaftsreformen – eine Chance für die deutschen Unternehmen [fr]

In Zuffenhausen bei Stuttgart nahm Botschafter Gourdault-Montagne am Kolloquium Frankreichs Wirtschaftsreformen – eine Chance für die deutschen Unternehmen in den Räumlichkeiten der Porsche AG teil. In seiner Rede hob der Botschafter hervor, dass Deutschland und Frankreich die wichtigsten Handelpartner füreinander seien: fast 10% der deutschen Exporte gingen jährlich nach Frankreich. Das deutsch-französische Gespann trüge eine besondere Verantwortung gegenüber der europäischen Partner und der Institutionen und werde die Sparanstrengungen der letzten Jahre fortführen. Defizitabbau und Reduzierung der öffentlichen Ausgaben seinen jedoch kein Selbstzweck, sondern stünden im Dienste des „neuen französischen Modells“, einer zusammenhängenden Strategie, die darauf abziele, Frankreich an die Herausforderungen der Globalisierung und insbesondere an den Wettbewerbsdruck der BRICs anzupassen.

Letzte Änderung 08/10/2013

Seitenanfang