Kolloquium der SPD zu deutsch-französischen Beziehung in der Französischen Botschaft

Am 28. November empfing Botschafter Gourdault-Montagne im Auditorium der Französischen Botschaft das von der SPD-Fraktion organisierte Kolloquium zu deutsch-französischen Beziehungen der letzten 50 Jahre - von der Unterzeichnung des Élyséevertrags bis zu den Feierlichkeiten des 50-jährigen Jubiläums im Rahmen des deutsch-französischen Jahres 2012/2013.
In seiner Begrüßungsrede erinnerte der Botschafter daran, dass Frankreich und Deutschland, als die beiden großen Wirtschaftsmächte der Eurozone und wichtigste Unterstützer des ESM, mit gemeinsamer Kraft an neuen Impulsen für ein Europa arbeiten müssten, das sich in diesen Zeiten neuen Herausforderungen gegenüber sehe.
Zu dem Kolloquium waren neben Wissenschaftlern auch Spitzenpolitiker wie Pierre-Yves Le Borgn, Abgeordneter der Auslandsfranzosen, sowie Frank-Walter Steinmeier, Fraktionsvorsitzender der SPD im Bundestag, eingeladen. Anschließend gab es einen Empfang.

Photos ©Ambassade de France en Allemagne - Mélodie Fenez

Letzte Änderung 20/12/2012

Seitenanfang