Podiumsdiskussion zwischen Industrie- und Finanzsektor zum Thema "Deutschland und Frankreich – Schicksalsgemeinschaft oder Kern Europas?"

Anlässlich einer von der internationalen Anwaltssozietät Clifford Chance organisierten Podiumsdiskussion in Frankfurt trafen sich, in Verbindung mit den Feierlichkeiten zum 50-jährigen Jubiläum des Elysée-Vertrags, französische und deutsche Firmenchefs um über die Rolle Frankreichs und Deutschlands in Europa zu diskutieren. Botschafter Gourdault-Montagne unterstrich wie sehr die Stadt Frankfurt, gerade wegen ihrer Geschichte sowie ihrer herausragenden Rolle als europäische Metropole, für eine deutsch-französische Zusammenarbeit stünde, die sich der Zukunft zuwende. Europa sei nicht das Problem, sondern die Lösung der Krise und einzig Deutschland und Frankreich, die einander wichtigste Wirtschaftspartner sind, seien in der Lage Europa vorwärts zu bringen. Der Botschafter erinnerte auch an die Vielzahl an Vorschlägen, die in letzter Zeit für eine verstärkte Wirtschaftsunion gemacht wurden.

Letzte Änderung 31/01/2013

Seitenanfang