Reden von Staatspräsident Sarkozy und Bundeskanzlerin Merkel zum 91. Jahrestag des Waffenstillstands von 1918

(c) S. Segrette Elysée - JPEG Aus Anlass der Feier zum 91. Jahrestag des Waffenstillstands von 1918 am 11. November in Paris nahm Angela Merkel als erste deutsche Bundeskanzlerin an der Seite von Staatspräsident Nicolas Sarkozy an den Gedenkfeierlichkeiten zum Ende des Ersten Weltkriegs teil. Staatspräsident Sarkozy unterstrich in seiner Rede die symbolische Bedeutung des gemeinsamen Entfachens der Flamme der Erinnerung und verwies darauf, dass Deutschland und Frankreich den Frieden seit dem Moment erreichten, als sie gemeinsam beschlossen, Europa aufzubauen.

(c) S. Segrette Elysée - JPEG Aus Anlass der Feier zum 91. Jahrestag des Waffenstillstands von 1918 am 11. November in Paris nahm Angela Merkel als erste deutsche Bundeskanzlerin an der Seite von Staatspräsident Nicolas Sarkozy an den Gedenkfeierlichkeiten zum Ende des Ersten Weltkriegs teil. Staatspräsident Sarkozy unterstrich in seiner Rede die symbolische Bedeutung des gemeinsamen Entfachens der Flamme der Erinnerung und verwies darauf, dass Deutschland und Frankreich den Frieden seit dem Moment erreichten, als sie gemeinsam beschlossen, Europa aufzubauen.

-  Rede von Staatspräsident Nicolas Sarkozy als PDF-Dokument

-  Rede von Bundeskanzlerin Angela Merkel

Letzte Änderung 18/11/2009

Seitenanfang