Reise von Jean-Yves Le Drian und seinem deutschen Amtskollgen, Heiko Maas, in die Ukraine [fr]

Jean-Yves Le Drian, Minister für Europa und auswärtige Angelegenheiten, begibt sich mit seinem deutschen Amtskollegen Heiko Maas zu einem ersten gemeinsamen Besuch seit der Wahl von Präsident Selenskyj am 30. Mai 2019 nach Kiew.

Der Besuch bietet Frankreich und Deutschland die Gelegenheit, ihre anhaltende Unterstützung der Ukraine in dieser wichtigen Zeit zum Ausdruck zu bringen. Frankreich und Deutschland setzen sich intensiv für eine Lösung des Konfliktes in der Ostukraine im Rahmen des so genannten „Normandie-Formats“ ein. Bei ihrer Unterredung mit Präsident Selenskyj werden sie ihre Bereitschaft bekräftigen können, den Verhandlungsprozess wiederaufzunehmen, damit die territoriale Integrität der Ukraine fünf Jahre nach Beginn eines Konfliktes, von dem in der Ostukrainer weiterhin mehrere Millionen Zivilisten betroffen sind, wiederherzustellen.

Frankreich und Deutschland werden Präsident Selenskyj daran erinnern, dass sie entschieden für eine Fortsetzung des Reformprozesses und für die Unumkehrbarkeit der Reformen eintreten, während die ukrainischen Bürgerinnen und Bürger in dieser Hinsicht weiterhin starke Erwartungen zum Ausdruck bringen.

Auf den gemeinsamen Besuch wird am 31. Mai 2019 ein bilateraler Teil folgen, im Laufe dessen Jean-Yves Le Drian mit den ukrainischen Behörden die Möglichkeit einer Vertiefung unserer bilateralen Beziehungen erörtern wird. Anlässlich des Jahres der französischen Sprache in der Ukraine wird der Minister in einer Kiewer Schule an einer traditionellen Feier zum Ende des Schulunterrichts teilnehmen. Der Minister wird mit Vertretern französischer Unternehmen zusammentreffen, um sich mit ihnen über deren Entwicklungsprojekte in der Ukraine auszutauschen. Die Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen unseren Ländern sind seit 2016 intensiver geworden. Frankreich ist mit etwa 160 Unternehmensniederlassungen der größte ausländische Arbeitgeber in der Ukraine und der viertgrößte europäische Investor.

Letzte Änderung 13/06/2019

Seitenanfang