Schülerpreisverleihung auf der Leipziger Buchmesse [fr]

Botschafter Gourdault-Montagne reiste zur Eröffnung der Buchmesse nach Leipzig. Dort nahm er an der Verleihung des deutschen Schülerpreises 2013 teil. Der Preis, der vom Klett-Schulbuchverlag und dem Institut Français unterstützt wird, gibt es schon seit 2004. Er hat zum Ziel deutschen Schülern aktuelle französische Literatur näher zu bringen. Die zukünftigen jungen Literaturkritiker aus der Jury wählen die Veröffentlichungen, die es bis nach Leipzig schaffen und dort gekürt werden. Dieses Jahr handelt es sich um "Un cargo pour Berlin" von Fred Paronuzzi und "Le monde dans la main" von Mikaël Ollivier.

Letzte Änderung 15/03/2013

Seitenanfang