Sozialpolitische Abteilung [fr]

Der Botschaftsrat für Sozialpolitik vertritt in Deutschland die verschiedenen französischen Ministerien aus den Bereichen Arbeit und Soziales (Arbeit, Gesundheit, Soziales, Solidarität, Beschäftigung, Familie und Kinder, Frauen, Behinderte, Pflege).

Er ist beauftragt, die Politik in diesen Bereichen zu verfolgen, zu analysieren und gegebenenfalls Reformvorschläge zu unterbreiten. So informiert er die zuständigen französischen Behörden über die Entwicklungen in den verschiedenen Bereichen der Arbeits-, Sozial- und Gesundheitspolitik in der Bundesrepublik Deutschland (Arbeitsmarktentwicklung, Tarifverhandlungen, Sozialreformen, usw.).

Anders herum gibt er den deutschen Behörden Auskunft über die französische Sozialpolitik. Ein weiteres Ziel ist es, den Dialog und die Zusammenarbeit zwischen den französischen Ministerien und den entsprechenden deutschen Ressorts zu fördern (zum Beispiel im Rahmen von Ministerbesuchen, Parlamentarierreisen und Treffen von Expertengruppen).

- Botschaftsrätin für Sozialpolitik: Christine Jacob
- Assistentin: Anastasie Dutel
- Assistentin: Maud Venturini

Achtung:

Die Sozialpolitische Abteilung ist nicht für Auskünfte über persönliche soziale Anliegen zuständig. Französische Staatsbürger wenden sich bitte mit ihren Anliegen an das für ihren Wohnort zuständige Konsulat oder an die entsprechenden Behörden in Frankreich, die für die Anliegen der im Ausland lebenden französischen Staatsbürger zuständig sind.


Nachricht senden

Letzte Änderung 22/11/2016

Seitenanfang