Staatliche Museen zu Berlin: Frankreich ehrt Peter-Klaus Schuster und Günter Schauerte mit dem Orden der Kunst und Literatur

(c) Jeremie Jean, Französische Botschaft - JPEG Botschafter Bernard de Montferrand zeichnete am 26.9.2008 im Namen des Kulturministers den Generaldirektor der Staatlichen Museen zu Berlin Professor Peter-Klaus Schuster sowie seinen Stellvertreter Günter Schauerte mit dem Orden eines Ritters bzw. eines Offiziers für Kunst und Literatur aus. Die Ehrung fand in der Französischen Botschaft am Pariser Platz in Berlin statt.

Peter-Klaus Schuster erhielt die Auszeichnung für seine langjährige Tätigkeit in der Museumsarbeit und seine großen Verdienste um die französische Kunst. Günther Schauerte wurde insbesondere für seine Verdienste um die europaweite Zusammenarbeit zum Zwecke des Informationsaustausches zwischen Museen in Europa ausgezeichnet. Er ist einer der Gründerväter des vor ca. 8 Jahren ins Leben gerufenen Projekts „Euromuse“, welches unter anderem über den intensiven Austausch mit französischen Museen Projekte wie die große Babylon-Ausstellung in Berlin ermöglichte.

Laudationes von Botschafter Montferrand als PDF Dokument.

Letzte Änderung 02/05/2012

Seitenanfang