Staatspräsident Hollande: Mit PSA-Opel entsteht ein europäischer Automobilchampion [fr]

Mitteilung des Elysée-Palastes zur Übernahme von Opel/Vauxhall durch PSA
(Paris, 6. März 2017)

Staatspräsident Hollande hat am 6.3.2017 in einem Koommuniqué die Einigung zwischen PSA und General Motors zur Übernahme von Opel/Vauxhall durch PSA begüßt.

Damit zeigt PSA, dessen Sanierung nun abgeschlossen ist, dass es von nun an zur Stärkung des Automobilsektors in Europa betragen kann. Durch diese Annäherung werden PSA und Opel/Vauxhall symbolträchtige Marken, Innovationsfähigkeit, eine ausgeweitete Produktion sowie eine zusätzliche Präsenz in Europa ausschöpfen können.

Der Staat hat gut daran getan, PSA durch seine Garantie von 2012 für die Tochtergesellschaft Banque PSA Finance und dann durch seine Kapitalbeteiligung 2014 eine entscheidende Unterstützung zu geben.

Der Staatspräsident begrüßt diesen erfolgreichen Abschluss und die Entstehung eines europäischen Automobilchampions.

Letzte Änderung 15/05/2017

Seitenanfang