Staatspräsident Hollande kondoliert britischer Premierministerin May Paris, den 22. März 2017 [fr]

Nach dem Anschlag in London, der das Vereinigte Königreich in Trauer versetzt, übermittelte Staatspräsident François Hollande der britischen Premierminister Theresa May sein Beileid und sicherte ihr die Solidarität Frankreichs in diesen tragischen Ereignissen zu.

Premierministerin May erläuterte die aktuelle Situation in London und bekräftigte die folgenschwere Bilanz von drei Toten und rund 20 Verletzten, darunter drei französische Gymnasiasten aus Concarneau.

Staatspräsident Hollande brachte sein Mitgefühl zum Ausdruck und teilte mit, dass ein Flugzeug der Regierungsflotte noch am Abend die Familien der drei verletzten Schüler nach London bringen würde.

Die britischen und die französischen Dienststellen arbeiten bei den Ermittlungen in diesem Fall eng zusammen.

Letzte Änderung 06/06/2017

Seitenanfang