Treffen im Rahmen des Weimarer Dreiecks in Berlin [fr]

Der Staatssekretär für europäische Angelegenheiten Harlem Désir nahm am 3. Dezember 2014 in Berlin zusammen mit seinen deutschen und polnischen Amtskollegen an einer politischen Debatte über die süd- und osteuropäische Nachbarschaftspolitik teil.

Dieses im Format des Weimarer Dreiecks angelegte Treffen wurde im Rahmen der 13. Berliner Sicherheitskonferenz abgehalten. Auf dieser Konferenz kommen jährlich Regierungsvertreter, nationale und europäische Parlamentarier, Vertreter des Militärs und Unternehmensvertreter zusammen.

Mit seinem deutschen Amtskollegen Michael Roth wurde der Staatsekretär anschließend vom Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union des Deutschen Bundestags angehört. Zuvor hatten beide am 29. Oktober in Paris an einer Anhörung vor dem Ausschuss für auswärtige und europäische Angelegenheiten der Nationalversammlung teilgenommen.

©Französische Botschaft in Deutschland

Letzte Änderung 02/02/2015

Seitenanfang