Treffen von Staatspräsident Sarkozy und Bundeskanzlerin Merkel in Berlin

(c) Présidence de la République, C. Alix - JPEG Staatspräsident Nicolas Sarkozy hielt sich am 14. Juni 2010 zu einem Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin auf. Dabei ging es in erster Linie um die Vorbereitung des Europäischen Rats am 17.6. und der G 8 und G 20-Treffen in Kanada.

Auf der gemeinsamen Pressekonferenz mit Bundeskanzlerin Merkel unterstrich Staatspräsident Sarkozy, dass „Deutschland und Frankreich mehr als je zuvor dazu entschlossen (seien), mit einer Stimme zu sprechen und gemeinsame Initiativen zu ergreifen, um Europa die Mittel in die Hand zu geben, seine legitimen Ambitionen umsetzen zu können und die Lehren und Konsequenzen aus einer Finanzkrise zu ziehen.“

(c) Présidence de la République, C. Alix - JPEG Staatspräsident Nicolas Sarkozy hielt sich am 14. Juni 2010 zu einem Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin auf. Dabei ging es in erster Linie um die Vorbereitung des Europäischen Rats am 17.6. und der G 8 und G 20-Treffen in Kanada.

Auf der gemeinsamen Pressekonferenz mit Bundeskanzlerin Merkel unterstrich Staatspräsident Sarkozy, dass „Deutschland und Frankreich mehr als je zuvor dazu entschlossen (seien), mit einer Stimme zu sprechen und gemeinsame Initiativen zu ergreifen, um Europa die Mittel in die Hand zu geben, seine legitimen Ambitionen umsetzen zu können und die Lehren und Konsequenzen aus einer Finanzkrise zu ziehen.“

- Gemeinsame Pressekonferenz von Staatspräsident und Bundeskanzlerin Merkel

Letzte Änderung 15/06/2010

Seitenanfang