UBIFRANCE - Exportförderungsgesellschaft

GIF UBIFRANCE, die französische Exportförderungsgesellschaft, ist eine öffentliche Einrichtung mit kommerziellen und industriellen Tätigkeiten, dessen Direktor via Dekret durch den Staatspräsidenten ernannt worden ist. Sie ist dem französischen Außenhandelsministerium angegliedert und Ihre Mitarbeiter sind französische und lokale Experten, die französische Unternehmen bei ihrer internationalen Entwicklung unterstützen.

Derzeit sind die Wirtschafts- und Handelsabteilungen - UBIFRANCE in 44 Ländern vertreten.

Ubifrance wird in Deutschland durch die Wirtschafts- und Handelsabteilung-UBIFRANCE in Düsseldorf vertreten. Unsere Abteilung in Düsseldorf ist für die Unterstützung französischer Unternehmen, die ihre Produkte auf dem deutschen Markt vertreiben und sich hier ansiedeln möchten, zuständig. Mit 40 Mitarbeitern ist die Handelsdelegation in 4 Branchenabteilungen gegliedert und bietet Firmen Informationen über die wirtschaftlichen, rechtlichen und wettbewerbsrelevanten Rahmenbedingungen in Deutschland. Hinzu kommt die Beratung von Unternehmen bei der Entwicklung ihrer Exportstrategie. Zum Serviceangebot gehört auch Marktforschung und Neukundenakquise, die Organisation von Beteiligungen auf Fachmessen im Ausland, die Durchführung von bilateralen Unternehmertreffen, Veröffentlichungen in der internationalen Fachpresse sowie Traineeships, sg. VIE (Freiwilligen Programm Frankreichs).

Letzte Änderung 08/05/2012

Seitenanfang