UKRAINE - Telefongespräch zwischen dem französischen Staatspräsidenten und dem ukrainischen Präsidenten [fr]

Telefongespräch zwischen dem französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron und dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj – Pressemitteilung des französischen Präsidialamtes (Paris, 29. August 2019)

Der französische Staatspräsident Emmanuel Macron hat am Donnerstag, den 29. August ein Telefongespräch mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyi geführt.

Er gratulierte ihm zu der Unterstützung, die das ukrainische Parlament am selben Tag dem neuen Ministerpräsidenten Oleksij Hontscharuk und seiner Regierung ausgesprochen hatte.

Das französische Staatsoberhaupt tauschte sich mit dem ukrainischen Präsidenten über die Folgemaßnahmen des G7-Gipfels und der Gespräche mit dem russischen Präsidenten im Fort de Bregançon aus.

Im Hinblick auf ein Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs des Normandie-Formats im September bekräftigte er den gemeinsamen Wunsch nach schnellen Fortschritten bei den sicherheitspolitischen und politischen Maßnahmen, die zur Beilegung des Konflikts in der Ostukraine notwendig sind.

Im Sinne dieser Zielsetzung werden die beiden Präsidenten und ihre Beraterteams während der kommenden Wochen in engem Kontakt bleiben.

(Quelle: Pressestelle des französischen Präsidialamtes)

Letzte Änderung 09/09/2019

Seitenanfang