Umstellung auf Digital-TV zum 1. Mai 2012 - Empfang französischer Sender in Deutschland [fr]

Zum 1.Mai 2012 wurde in Deutschland das analoge Astra-Satellitensignal abgeschaltet. Davon sind knapp 2 Millionen der 37 Millionen TV-Haushalte betroffen, d.h. für die meisten TV-Zuschauer ändert sich nichts.

Die französischsprachigen Sender ARTE, TV5 Monde und France 24, sind wie bisher digital frei verfügbar. Für alle weiteren französischsprachigen Programme gibt es folgende Lösungen:

1. Satellitenempfang:

Über eine neue Satellitenanlage

Mit einer Satellitenschüssel, die die Astra-Signale digital empfängt, können Sie die im Astra-Programm verfügbaren französischen Sender frei empfangen. Darunter sind ARTE, TV5 Monde, Euronews, France 2 und zahlreiche andere. Weitere Informationen unter www.astra.de.

Über die Receiver TNTSAT und FRANSAT:

Wenn Sie bereits eine Satellitenanlage besitzen, können Sie die nationalen französischen Sender per ASTRA1-Satellit empfangen, indem Sie sich einen digitalen TNTSAT-Receiver besorgen. SD-Receiver (Standard-Auflösung) sind für ca. 100€ erhältlich, HD-Receiver (hohe Auflösung) für ca. 220€.

- Weitere Informationen unter www.tntsat.tv.

Bei digitalem Satellitenempfang via Atlantic Bird 3 können die französischen Sender (18 Kanäle des digitalen terrestrischen Angebots, darunter bereits 4 Programme in HD) mittels eines FRANSAT-Receivers empfangen werden.

- Weitere Informationen unter www.fransat.fr und www.idealo.fr

Diese Receiver müssen mit "fransat" oder "Canal Ready" (= tntsat) gekennzeichnet sein.

In diesem Falle sind Sie von der Umstellung des Astra-Satelliten nicht betroffen.

2. Kabelempfang:

Für den Kabelzuschauer bedeutet die Umstellung auf digitalen Empfang keinerlei Veränderungen. Die Sender Arte, France 24 und TV5 Monde sind weiterhin frei verfügbar.
Weitere Informationen unter http://anga.de/infothek/abschaltung-des-analogen-satellitenfernsehens2

Für eine noch größere Auswahl an französischen Sendern bieten die großen deutschen Kabelnetzbetreiber unterschiedliche Programmpakete. Je nach Angebot sind eventuell weitere Gebühren zu entrichten. Es gibt auch internationale Pakete, die Zugang zu den französischen Sendern ermöglichen.

Hier die drei großen Kabelanbieter in Deutschland mit ihren jeweiligen Angeboten in Sachen Empfang französischer Sender via Kabel:

- Kabel BW GmbH (Baden-Württemberg)

- Kabel Deutschland

- Kabel Unitymedia (Nordrhein Westfalen et Hessen)

- TeleColumbus (Berlin)

3. Internetempfang:

Für den IP-TV Zuschauer (Telekom Entertain, Vodafone, Hansenet) bedeutet die Abschaltung des analogen Astra-Satelliten ebenfalls keine Änderungen. ARTE, TV5Monde und andere französische Programme sind auch weiterhin zu empfangen.

Es gibt Onlineportale, bei denen man Sendungen oder Filme im Internet nachschauen kann. In Frankreich ist der Zugang aus dem Ausland auf die einzelnen VoD-Portale gesetzlich nicht erlaubt.

ARTE bietet jedoch die Möglichkeit, auf seiner Internetseite des Senders Sendungen auf Französisch oder auf Deutsch an- bzw. Nachzuschauen sowie France 24 live oder mit VOD (Video On Demand).

Bevor Sie sich ein neues Gerät oder ein neues Abonnement zulegen, sollten Sie sich bei Ihrem Fachhändler erkundigen.

Weitere Informationen über die Umstellung von analog auf digital in Deutschland finden Sie unter www.klardigital.de

Letzte Änderung 07/05/2012

Seitenanfang